Redmine: LDAP-Authentifizierung

Noch mal etwas zu Redmine 🙂
Da ich Redmine unter Windows benutze – und die Entwickler hier alle einen existierenden Domänen-Account haben mit dem sie sich anmelden, wäre es Ideal wenn man diese Domänen-Accounts ebenfalls für Redmine als Authentifizierung benutzen könnte.

Dies kann man praktischerweise auch 🙂

In der Administration unter „Konfiguration -> Authentifizierung“ kann man unten rechts „LDAP-Authentifizierung“ auswählen.
Auf „Neuer Authentifizierungs-Modus“ kann man nun einen neuen Server hinzufügen der die Account-Daten zur verfügung stellt.

redmine_ldapauth

Ich musste hier die E-Mail Adresse als Login-Namen wählen, da Redmine keine Leerzeichen im Benutzernamen haben wollte.
Im Benutzernamen ist ein Leerzeichen „Sven Schmalle“ enthalten, in der E-Mail Adresse hingegen nicht.

Wenn ein Domänen-Banutzer sich jetzt anmeldet, der nicht im Redmine selbst registriert ist, wird für ihn ein Redmine-Account beim ersten Login erstellt und der Benutzer kann mit seinen Domänen-Daten im Redmine arbeiten.

Praktische Sache das 🙂

leave your comment

*

Unterstütze den Frickelblog!