Redmine statt Trac für Projektplanung?

Ich überlege zur Zeit von Trac auf Redmine umzusteigen.
IMHO reagiert Redmine gefühlt schneller als Trac in meiner Test-Installation.
Es sieht auch etwas hübscher aus, hat stanard-mässig eine MySQL-Anbindung und kann Multi-Projekt-Manegement schon aus dem Bauch heraus.


Von Bitnami gibt es Installer für Linux, Mac und Windows für Trac und Redmine.

Bitnami-Stack für Trac: http://bitnami.org/stack/trac
Bitnami-Stack für Redmine: http://bitnami.org/stack/redmine

Von letzterem Link habe ich den knapp 216MB großen Installer heruntergeladen und auf einem Windows-XP Testweise Installiert.
Für die Installation muss man grundsätzlich nur einen Benutzernamen und ein Passwort für den Administrator angeben – und optional die Verbindungsdaten für einen SMTP-Server, falls E-Mails durch das System verschickt werden sollen.

Ja – viel mehr gibt es zu der installation an sich nicht zu sagen.
Es wird ein Apache mit Ruby, Rails, MySQL und Redmine installiert.
Wenn die Installation abgeschlossen ist, kann man über http://localhost/redmine das eben installierte Redmine aufrufen, sich mit den Login-Daten des Administrators, welche man bei der Installation angegeben hat anmelden, das erste Projekt anlegen und damit arbeiten 🙂

Hier folgen noch ein Paar Notizen für mich selbst (müsst ihr nicht verstehen 🙂 )

Neues Projekt anlegen: http://localhost/redmine/projects/add

Ticket-Beziehungen und -Status in Commit-Log-Meldungen: http://localhost/redmine/settings?tab=repositories
Schlüsselwörter (Beziehungen): refs,references,IssueID
Schlüsselwörter (Status): fixes,closes,fixed,closed,erledigt
Letzteres würde das erste Ticket (Nummer #1) schlissen, wenn in dem Commit-Log des SVN-Repos steht: „erledigt #1“ 🙂

Praktisch ist auch die SVN-Property „bugtraq:url“, welche man auf folgendes setzen würde:
http://localhost/redmine/issues/show/%BUGID%
Somit kann man im Turtoise-SVN-Log schon auf die Ticket-ID klicken, welche dann mit dem Redmine-Ticket verlinkt ist – ebenfalls sehr praktisch das 🙂

Mehr hab ich an dieser stelle nicht zu sagen.
Ich werde es jetzt ausgiebig Testen und danach noch mal was dazu schreiben 🙂

leave your comment

*

Unterstütze den Frickelblog!