Mit dem WebBrowser-Control ein HTML-Formular ausfüllen

Wir suchten heute nach einer Möglichkeit ein HTML-Formular aus der Software heraus mit Daten zu füllen und dieses dann an zu zeigen.

Im Prinzip muss man sich hierfür nur ein Webbrowser-Control auf die Form ziehen, eine Seite dort hinein laden:

1
webBrowser1.Navigate("http://meine-tolle-seite.de/kontakt.php");

Und die Values der Text-Felder wie folgt setzen:

1
2
webBrowser1.Document.All["Vorname"].SetAttribute("value", "Sven");
webBrowser1.Document.All["Nachname"].SetAttribute("value", "Schmalle");

Mehr ist das nicht 🙂

Ahso, wenn man eine Chechbox mit einem Haken füllen möchte, geht das so:

1
webBrowser1.Document.All["InteresseProdukt1"].SetAttribute("checked", "checked");

Toll 😀

2 Responses to Mit dem WebBrowser-Control ein HTML-Formular ausfüllen

  1.  

    Hi,

    super Sache mit dem ausfüllen der Felder, klappt prima! Aber wie bekomme ich es hin, dass nun der Button Login des login.php nach dem Ausfüllen der Felder geclickt wird und dann die Daten abgesendet werden?

    Gruß

  2.  

    schissern :
    Hi,
    super Sache mit dem ausfüllen der Felder, klappt prima! Aber wie bekomme ich es hin, dass nun der Button Login des login.php nach dem Ausfüllen der Felder geclickt wird und dann die Daten abgesendet werden?
    Gruß

    Du suchst nach dem Input Login, oder wie das teil sonst so heißt.
    Oder auch nach der ID.


    foreach (HtmlElement elem in webBrowser1.Document.All)
    {
    if (elem.GetAttribute("value") == "Login")
    {
    elem.InvokeMember("Click"); // Button click
    break;
    }
    }

leave your comment

*

Unterstütze den Frickelblog!